Home Home
Home Home
 

Jubiläum 15 Jahre JazzTime Böblingen - Programm Herbst 2016


Liebe Jazz-Freunde,

im Herbst feiern wir unser 15-jähriges Jubiläum u.a. mit dem Jazz Ensemble Baden-Württemberg, dem ECHO-Jazzpreisträger Peter Fessler und den FÜENF! Wir gastieren in drei verschiedenen Sälen, u.a. am 18.11. erstmals im SparkassenForum (dort nur mit Reihen-Plätzen). NEU ist zudem der Vorverkauf für die Reihen-Plätze über Easy Ticket. Tisch-Plätze bitte weiterhin über Ralf Püpcke reservieren.

15 Jahre sind in unserer "schnellen Gesellschaft" schon eine kleine Ewigkeit. Die Idee, unter einem Motto besondere Gäste einzuladen, führten wir das erste Mal am 9. November 2001 mit einem Schwerpunkt auf George Gershwin durch. Ein Überschuß des äußerst erfolgreichen Böblinger Jazzfestivals 2001 machte es möglich. Das Konzert wurde so gut aufgenommen, dass ab 2002 die JazzTime als Reihe kontinuierlich weiter geführt wurde.

Ein Schwerpunkt waren Gastsolisten, die ein Instrument, einen Komponisten oder einen bestimmten Stil repräsentierten. Sie kamen zunächst nur aus Baden-Württemberg, aber der Radius wurde stetig größer mit Musikern aus Europa und USA. Auf der anderen Seite war die JazzTime-Bühne auch Sprungbrett für viele junge Böblinger Musiker, als Beweis, welch hervorragende Musiker Böblingen und hier speziell "die Kaderschmiede des AEG" hervorgebracht hatte. Im Laufe der Jahre konnten wir bis heute 84 Konzerte mit immer neuen Themen realisieren. Und manchmal, wie zuletzt bei "Beatles & more", mussten alle Titel neu arrangiert und als PDF per E-Mail zum Eigenstudium an die Musiker verschickt werden, bevor es zur ersten Probe ging.

Die drei Konzerte im Herbst fassen in zweierlei Hinsicht die Tradition der JazzTime-Reihe zusammen. Das übergeordnete Motto könnte man mit "Instrument und Stimme" bezeichnen. Die Stimme hatte bei der JazzTime immer eine wichtige Funktion inne und es gab immer wieder hervorragende Sängerinnen und Sänger auf der Bühne. Andererseits versuchen Instrumentalisten sich an der Stimme zu orientieren und diesem Ideal nachzueifern, wie am 14. Oktober unter dem Motto "Doors without words". Instrumente interpretieren und imitieren den Gesang und die Musik der Doors auf ihre eigene Weise.

Am 18. November ist dann unter dem Motto "One Voice & more" mit Peter Fessler einer der faszinierensten deutschen Jazzsänger zu Gast, der mit der Stimme in unvergleichlicher Weise Instrumente nachahmt, aber auch gleichzeitig mit seiner Gitarre die Balance zwischen Stimme und Instrument herstellen kann.

Zum Abschluss am 9. Dezember stehen die Stimmen der FÜENF ganz im Vordergrund unter dem Motto "FÜENF Comedy meets Jazz". Sie ersetzen teilweise eine komplette Band mit Bläsersätzen, Schlagzeug oder Bass. Und trotzdem gibt es als Steigerung noch einige Titel gemeinsam mit der JazzTime-Band, in der Originalbesetzung mit Tilman Jäger am Piano, Martin Simon am Kontrabass und Jogi Weiß am Schlagzeug. Zusammen mit den Landesjazzpreisträgern Jo Ambros an der Gitarre, Andi Maile am Tenorsaxophon und dem Nachwuchsstar Chris Mehler an der Trompete sind bei den Jubiläumskonzerten sechs ehemalige Böblinger am Start, die inzwischen in Köln, Mannhein, Oberhausen, Stuttgart, München und Berlin zu Hause und (inter)national unterwegs sind.

Aber all das wäre ohne Sie, liebes Publikum, nicht möglich. Deshalb gilt Ihnen sowie der Förderung durch die Stadt Böblingen und die Kreissparkasse Böblingen unser besonders herzlicher Dank für die langjährige Treue! Wir freuen uns auf die Jubiläums-JazzTime und viele weitere JazzTime-Konzerte.

Alle Informationen zum Programm unter Konzerte. Karten gibt es unter Tickets. Für die beiden Sonderkonzerte am 18.11. und 9.12. mussten wir den Eintritt moderat anheben und bitten um Ihr Verständnis. Bis zur nächsten JazzTime... wir freuen uns auf Sie!

Ihre Tilman Jäger & Ralf Püpcke, i.V. der Veranstalter


 
     
    © 2016. Alle Rechte vorbehalten.